Home » Autoren, Veröffentlichungen

Die Autorin Miriam Frankovic stellt sich vor

Geschrieben am 7. Oktober 2010 – 04:25Kein Kommentar

Miriam F Die Autorin Miriam Frankovic stellt sich vorMein Name ist Miriam Frankovic und meine Geburtsstätte Lübeck – aufgewachsen bin ich in Travemünde, am Meer, was einen prägenden Eindruck hinterlassen hat. So spielen das Meer und die Steilküste auch eine prägnante Rolle in meinen Kinderbüchern; auch der dort ansässige Leuchtturm wird viele Jahre später zum Abenteuerschauplatz der Protagonisten meines ersten Kinderbuchs.

Schon als Kind habe ich eine Unmenge Bücher verschlungen, und so war es nur eine Frage der Zeit, bis ich selbst zu schreiben anfing. Erst Gedichte, Kurzgeschichten und Songtexte, dann Bücher.

In Berlin machte ich eine Ausbildung zur  Schauspielerin. Es folgten diverse Theaterengagements, gelegentlich ein Drehtag. Als Sprecherin im Synchronstudio kam ich zum Texten von Synchrondialogbüchern. Seit zehn Jahren arbeite ich als freiberufliche Drehbuchautorin und habe an die 200 Serienfolgen getextet. Ein Buch zu schreiben ist jedoch noch mal eine Herausforderung der anderen Art.

Mich motiviert alles zum Schreiben – sei es eine flüchtige Begegnung, eine zufällige Begebenheit, ein Gespräch oder eine Situation, von der ich zufällig Augenzeugin werde. Dabei habe ich den Plot eines Buchs nicht immer von Anfang an im Kopf. Das Thema hingegen schon. Oft entwickeln die Figuren ein Eigenleben und folgen dann ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten. Ich recherchiere sowohl im Internet als auch live vor Ort und banne es gleich auf Festplatte, wenn es nicht zuerst Eingang in mein Notizbuch findet.

Neben dem Schreiben tanze ich seit 8 Jahren Tango Argentino – denn das kann man in Berlin jeden Tag irgendwo.

Im Schnitt arbeite ich etwa ein Jahr lang an einem Buch. Im Shaker Media Verlag, Aachen, sind bisher drei Bücher von mir erschienen.

2008 Der große Boxer und die Rasomiten (Kinderbuch ab 8.J.)
ISBN 978-3-940459-44-2 / 118 Seiten /  € 14,80

Inhalt: Die elfjährige Kira wünscht sich nichts sehnlicher als ein Känguru. Als sie von ihrem Vater einen Computer geschenkt bekommt, springt eines Tages tatsächlich ein Känguru, das lange durchs Internet gereist ist, aus dem Computer und plumpst auf ihren Schreibtisch – der ‚Große Boxer’. Weitere Tiere und ein 873 Jahres altes Gespenst namens Albert folgen, und alle ziehen zusammen in die alte Villa am Seerosenteich. Sie könnten glücklich zusammen leben, wären da nicht die Rasomiten.

2009 Sina und Louise (Roman)
ISBN 978-3-940459-97-8 / 220 Seiten / € 15,90

Inhalt : Die Schwestern Sina und Louise treffen sich nach acht Jahren in Berlin wieder, um das Begräbnis ihrer Mutter in die Wege zu leiten. Dabei treten frühere Animositäten der Schwestern zutage. Louise, die in einer unglücklichen Beziehung zu dem Kunstmaler Tom gefangen ist, beneidet Sina um deren scheinbar freies Leben in Paris. Diese hingegen hat das Gefühl, immer im Schatten ihrer Schwester gestanden zu haben. Der Konflikt zwischen ihnen spitzt sich zu, da finden sie auf einem Dachboden alte Briefe ihrer Mutter.

2010 Der große Boxer und der Kunsträuber (Kinderbuch ab 8 J.)
ISBN 978-3-86858-035-8 / 152 Seiten / € 14,90

Inhalt: Kiras zwölfter Geburtstag steht kurz bevor. Der immerzu hungrige ‚Große Boxer’, der Bilder malende Elefant Watahulu, das schüchterne Krokodilmädchen Noko und ihre anderen Freunde schenken ihr eine Bilderreise nach Krakau, wo in einem Museum das weltberühmte Bild ‚Dame mit Hermelin’ von Leonardo da Vinci hängt. Doch plötzlich ist der Hermelin von dem Gemälde verschwunden, und niemand weiß, wohin. Eine spannende Verfolgungsjagd beginnt.


Ein weiterer Roman ist in Arbeit und wird 2011 herauskommen.

Herzliche Grüße an alle Kollegen aus der schreibenden Zunft!

Miriam Frankovic

Ähnliche Themen:

  1. Die Autorin Jana Kleinkes stellt sich vor Ich schreibe seit meiner Schulzeit. Die Ideen kommen auf verschiedene Weise. Manchmal beim fernsehen, manchmal beim lesen oder quatschen...
  2. Die Autorin Evelyn Mayer stellt sich vor Mein Name ist Evelyn Mayer und ich liebe es, für meine Kinder Geschichten zu erfinden, aufzuschreiben und zu malen....
  3. Die Autorin Heidrun Böhm stellt sich vor Heidrun Böhm, geb. 1953 in Albstadt war Mitglied der Autorengruppe Zimmerer in Albstadt. In Zusammenarbeit mit der Autorengruppe, Lesungen,...
  4. Die Autorin Petra Dirkes stellt sich vor Nichts scheint mir schwieriger, als einem unbekannten Leser in wenigen Sätzen zu erklären, wer ich bin. Wie man meinem...
  5. Die Autorin Brina Stein stellt sich vor Hallo, ich heiße im wahren Leben Sabrina Reulecke, bin 42 Jahre alt und lebe mit meinem Mann im schönen...

Kommentare sind geschlossen.