Home » Autoren, Veröffentlichungen

Die Autorin Petra Dirkes stellt sich vor

Geschrieben am 6. November 2010 – 08:40Kein Kommentar

petra fürs Internet Die Autorin Petra Dirkes stellt sich vorNichts scheint mir schwieriger, als einem unbekannten Leser in wenigen Sätzen zu erklären, wer ich bin.

Wie man meinem Namen, Petra Dirkes, entnehmen kann, bin ich eine Frau, nahezu 50 Jahre alt, gefühlvoll, temperamentvoll und spontan. Ich habe viele Jahre als Journalistin und Redaktionsleiterin gearbeitet und bin nun seit mehr als 10 Jahren selbständige Dienstleisterin im Bereich Akquise und Marketing.

Neben Mutter Erde interessiert mich alles, was Menschen bewegt, insbesondere die Frage: Wie gestalte ich mein Leben bewusst, ohne durch die tiefsitzenden, erlernten Verhaltensmuster aus Kindheit und Familie unbewusst gesteuert zu werden? Es scheint, als habe ich mir diesen Weg nicht ausgesucht; vielmehr wurde ich durch die Ereignisse in meinem Leben darauf geschubst. Doch im Grunde meines Herzens weiß ich, dass er genau das ist, was ich will.

Berufsbedingt schreibe ich schon sehr lange, jedoch bisher keine Bücher. Meinen ersten Roman begann ich im Sommer diesen Jahres – spontan – wie das so meine Art ist. Die Initialzündung ergab sich während eines langen Abends beim Italiener zusammen mit einer Freundin. Am nächsten Morgen saß ich am Computer und schrieb. Das Thema meines Romans (die Liebe und der ewig währende Konflikt zwischen Mann und Frau) war teils inspiriert durch eigene Erfahrungen, teils durch Erlebnisse aus dem näheren Umfeld und aus der Kindheit. Ich kann nicht sagen, dass ich die Absicht hatte, ein Buch zu schreiben – es ergab sich halt so. Während ich schrieb, recherchierte ich gleichzeitig im Internet, analysierte Statistiken, wissenschaftliche Studien und besuchte verschiedenste Foren, um die zusammengetragenen praktischen Lebenserfahrungen zu vervollständigen. Meine Vorgehensweise mag ungewöhnlich sein, doch ich hatte kein festes Konzept im Kopf – der Roman ist Stück für Stück gewachsen. Da ich – passend zu Spontaneität – auch noch ungeduldig bin, habe ich gar nicht erst versucht, einen Verlag zu finden, sondern den Druck selbst in die Hand genommen. Daher ist das Buch bisher nur über meine Internetseite zu beziehen www.petra-dirkes.de .

Der Titel meines ersten Buches „Zwischenstopp in der Hölle: Mein Mann geht ins Bordell“
sagt scZwischenstopp titelseite Die Autorin Petra Dirkes stellt sich vorhon einiges über den Inhalt. Die ahnungslose Romanheldin Emma fällt aus allen Wolken, als sie durch Zufall erfährt, dass ihr Mann sie mit Prostituierten betrügt. Ihre scheinbar heile Welt bekommt tiefe Risse. Doch anstatt sich rigoros zu trennen oder sich beleidigt zurückzuziehen, nimmt sie die Herausforderung an, vor die das Leben sie stellt. Im Herzen tief verletzt und dennoch unerschrocken geht sie einen eigenwilligen Weg durch die Schatten der Vergangenheit ihrer Beziehung – auch wenn sie manches Mal stolpert und sich in abstruse Situationen bringt. Der Roman gewährt einen Blick durch das Schlüsselloch intimer Mann-Frau-Beziehungen und gleichzeitig in das Gefühlsleben einer betrogenen Frau. Er zeigt ungewöhnliche Wege der Heilung.

Ein Verleger schrieb dazu:
“Liebe und Hölle haben das Feuer als gemeinsam wirkendes Element – nährend oder zerstörend – eine Achterbahn der Gefühle! Dieser dramatische Roman öffnet den Weg zur emotionalen Kompetenz, worin ich die wichtigste Herausforderung der heutigen Zeit sehe, will ich das Glück selbst gestalten können.”
Franz-Josef Cramer, Froh & Frei Verlag

Ähnliche Themen:

  1. Die Autorin Maria Andrea stellt sich vor Mein Name ist Maria Andrea, und ich komme aus der pfälzischen Rheinebene. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit...
  2. Die Autorin Angelika Stephan stellt sich vor „Kunst und Literatur machen das Leben bunter“ Die Begeisterung für Texte entwickelte ich bereits während meiner Schulzeit. Ich studierte...
  3. Die Autorin Cornelia Geisler stellt sich vor Ich heiße Cornelia Geisler und bin als Lehrerin tätig. In meiner sehr eng bemessenen Freizeit schreibe ich vor allem,...
  4. Die Autorin Gitta Becker stellt sich vor Ich lebe mit meiner Familie in Berlin. Hier habe ich im Jahr 2001 mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg...
  5. Die Autorin Christiane Knepel stellt sich vor Mein Name ist Christiane Knepel. Hauptberuflich arbeite ich als Heilpraktikerin für klassische Homöopathie. Meine Freizeit verbringe ich gern im...

Kommentare sind geschlossen.