Home » Schreibwettbewerb, Wissenswertes

Ausschreibung Friedrich-Glauser-Krimipreis

Geschrieben am 21. November 2010 – 06:52Kein Kommentar

Die Ausschreibung zum Friedrich-Glauser-Krimipreis

der Autoren (Roman+ Debüt) endet am 30.11.2010. Hierbei geht es um eine Ausschreibung für 2011 in der Kategorie Romane ausschließlich für Verlage. Sie können deutschsprachige Kriminalromane einreichen, die Originalausgaben und 2010 erstmals erschienen sind. Eingereicht werden dürfen keine Neuauflagen, Neuausgaben oder Wiederauflagen.

Desweiteren dürfen keine Übersetzungen oder Storysammlungen von mehreren Autoren eingereicht werden. Die Autoren können sich an diesem Wettbewerb gern auch mit mehreren Titeln bewerben wenn sie alle aus diesem Jahr sind. Sollte eines der Bücher erst im Dezember 2010 erscheinen, sollte dieses rechtzeitig bei der Jury angekündigt werden. Die Jury- Organisation übernimmt Beate Maxian. Sie informiert zugleich auch über alle notwendigen Formalitäten. Die Nominierten für den Friedrich- Glauser- Krimipreis werden im März 2011 auf den bekannten Internetseiten des SYNDIKAT bekannt gegeben. Dort finden Sie auch detaillierte Infos zum Mitmachen.

Auch für die Kategorie Debütroman endet die Ausschreibung am 30.11.2010. Es können ebenfalls Kriminalromane in deutscher Sprache von Verlagen eingereicht werden. Zusätzlich können sich Autoren der Verlage mit ihren Büchern, die eine Originalausgabe sein müssen, beteiligen. Allerdings muss das eingereichte Buch ihre erste belletristische Arbeit sein. Auch in der Kategorie Debütroman gilt, erst im Dezember 2010 erscheinende Bücher müssen der Jury vorgemeldet werden. Das beste Debüt wird mit einem Preisgeld von 1500 Euro auf der „Tango Criminale“ belohnt.

Alle Verlage, die sich am Wettbewerb für den Friedrich- Glauser-Krimipreis beteiligen möchten, können mit Alexander Pfeiffer, dem Jury- Organisator (E-Mail: pfeiffer@das-syndikat.com), Kontakt aufnehmen, um sich über alle Formalitäten informieren zu lassen. Der Preisträger wird auf der „Tango Criminale“ bekanntgegeben.

Ähnliche Themen:

  1. Schreibwettbewerb „Stückemarkt“ Einsendeschluss 1.Dezember 2010 Unter der Originalausschreibung Der Stückemarkt findet seit mehr als 30 Jahren ein Wettbewerb der Förderinitiative für...
  2. Schreibwettbewerb Lyrik und Prosa Der Maike-Schneider- Literaturpreis ist seiner Namensgeberin gewidmet. Gleich zu Beginn ihres Studiums erkrankte Maike Schneider an unheilbarer Leukämie. Sie...
  3. Wettbewerb literarische Übersetzungen Abgabe bis 01.12.2010 Der Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW für 2011 wird für eine literarische Übersetzung eines fremdsprachigen Werkes in...
  4. Schreibwettbewerbe Ausschreibungen zu Schreibwettbewerben sind ein ideales Feld für Autoren, ihre Texte unter einer Art Prüfungssituation zu schreiben. Meistens geht...
  5. Schreibwettbewerb Augsburger Dramatikerpreis Vielen noch jungen und vielleicht unbekannten Autoren eröffnet sich mit Schreibwettbewerben eine neue Möglichkeit, ihr Können und ihre Kreativität...

Kommentare sind geschlossen.