Home » Autoren, Vorstellungen

Der Autor Carsten Drecoll stellt sich vor

Geschrieben am 18. August 2011 – 08:07Kein Kommentar

carstendrecoll Der Autor Carsten Drecoll stellt sich vorEigentlich arbeite ich, Carsten Drecoll, 44, als selbstständiger Lektor und Verleger in Freiburg. Dabei hatte ich es bisher hauptsächlich mit Sachbüchern zu tun, denn von meiner Ausbildung bin ich Historiker. Daneben spielen aber einige private Interessen eine wichtige Rolle: Reisen (überallhin, wo es was zu entdecken gibt), Laufen und Radfahren und vor allem: spannende Geschichten in Büchern und Filmen!

Letzteres hat dazu geführt, dass ich beschlossen habe, meinen 2006 gegründeten Kleinverlag um eine Sparte zu erweitern: Krimis und Thriller. Den Anfang mache ich dabei mit einem eigenen Werk. Im Laufe des letzten Jahres hat sich eine Geschichte um einen US-Senator und seine politische Intrige immer weiter verdichtet, bis ich aus ihr einen detaillierten Plot herausarbeiten konnte. Neben der Entwicklung der Handlung und der Spannungsbögen war hier vor allem viel Detailrecherche zu machen, denn die Details müssen bei einem Thriller realistisch und stimmig sein. Die Handlung hat sich natürlich während des Schreibens (erst per Hand, dann am PC) weiterentwickelt und die Figuren haben immer mehr Dynamik erhalten. Das erste Probelesen fiel Erfolg versprechend aus, sodass das Buch lektoriert, gesetzt, der Umschlag gestaltet und das Werk gedruckt werden konnte (da das mein Brotberuf ist, war dies die geringste Arbeit).

Das Buch kam Ende Mai aus der Druckerei und der Verkauf bei Amazon sowie durch den regulären Buchhandel begann. Inzwischen habe ich bereits von zahlreichen Leserinnen und Lesern viel positives Feedback erhalten. Und hoffe natürlich auf noch viel mehr von dieser Sorte …

Alec Burton, der Held dieses ersten Romans, wird Hauptfigur eines weiteren Thrillers werden, der derzeit im Entstehen ist. Der Plot steht und die ersten Kapitel sind geschrieben. Aber bis November ist noch viel daran zu tun. Ein Jahr ist für einen Thriller keine lange Zeit!

Als Verleger bin ich zudem auf der Suche nach weiteren Autoren, die gekonnt und spannend Krimis oder Thriller schreiben. Denn mit Alec Burton erschaffe ich mir gerade auch die Strukturen, die man braucht, um dieses Genre auf dem deutschen Buchmarkt erfolgreich an den Leser/die Leserin zu bringen. Im März 2012 werde ich daher erstmals mit einem eigenen Verlagsstand auf der Leipziger Buchmesse sein, die ich bisher immer nur als Fachbesucher genossen habe. Mehr über meinen Verlag finden Interessierte hier.

In Der Senator: Ein Alec-Burton-Roman Der Autor Carsten Drecoll stellt sich vor (ISBN 978-3-939380-04-7 für 8,90 bei amazon.de und im Buchhandel, sowie als E-Book 978-3-939380-03-0 für 6,90 Euro bei www.ciando.com) führt ein Routineauftrag des britischen Verteidigungsministeriums Alec Burton, einen freiberuflichen Spezialisten für heikle Ermittlungsaufgaben, auf das deutsche Containerschiff, die Aurora Seastar. Ein Piratenüberfall auf dieses Schiff in der Arabischen See, eine verschwundene Journalistin in Paris, die über dieses Schiff recherchiert hat, das Attentat auf den undurchschaubaren Senator Alexander Russo in Caracas sowie schließlich die Begegnung mit Jessica Stone, einer schönen wie skrupellosen Frau mit ganz eigenen Plänen, führen Burton immer tiefer in eine tödliche Intrige.

Ähnliche Themen:

  1. Der Autor Carsten Dethlefs stellt sich vor Mein Name ist Carsten Dethlefs. Ich bin 32 Jahre alt und habe gerade meine Doktorarbeit im Bereich Wirtschaftswissenschaften eingereicht....
  2. Der Autor Andreas Bertits stellt sich vor Mein Name ist Andreas Bertits, ich bin 36 Jahre alt, verheiratet, habe drei Kinder und bin ausgebildeter Journalist. Ich...
  3. Der Autor Till Kurbjuweit stellt sich vor Einerseits kann ich kein Blatt unbeschrieben lassen, andererseits bin ich selber kein „unbeschriebenes Blatt“. Vor zwei Jahrzehnten hatte ich...
  4. Der Autor Albert Knorr stellt sich vor Servus liebe Leseratten, ich bin Albert Knorr, Autor der SACER-SANGUIS-Buchreihe, und wurde 1971 in Wien geboren. Das Geld, das...
  5. Der Autor Jürgen Strobel stellt sich vor Mein Name ist Jürgen Strobel und ich bin 64 Jahre alt. Ich habe schon immer gerne geschrieben. Nicht nur...

Kommentare sind geschlossen.