Home » Autoren, Vorstellungen

Autorin Ursula Schmid stellt sich vor

Geschrieben am 4. August 2012 – 18:13Kein Kommentar

ursula schmid Autorin Ursula Schmid stellt sich vorIch wurde am 05. Januar 1955 als jüngstes von vier Kindern in Aalen geboren und mein schulischer und beruflicher Werdegang hatte mit Schreiben nichts zu tun. Im Jahr 2000 lernte ich eine schreibende Musiklehrerin kennen und ich wollte selbst schreiben.

Ich schreibe hauptsächlich historische Romane aus der Zeit der Antike. Ein Fernstu-dium bei der Schule des Schreibens hat mich mit meiner Schreiberei voran gebracht. Während dieses Studiums kam mir im März 2004 spontan die Idee, einen Roman über die Varusschlacht im Teutoburger Wald 9 nach Christus zu schreiben, der im September 2006 über den R.G. Fischer-Verlag als 512-Seiten-Roman auf dem Markt erschienen ist. Danach erfolgte „Die List des Arminius Band 2“ sowie noch einige historische Romane, eine Liebesgeschichte, eine kleine Anthologie mit fünf Kurzgeschichten.

Die Plots für meine Bücher habe ich zumeist von Anfang im Kopf. Für meine histori-schen Romane waren z. T. sehr umfangreiche Recherchen in Geschichtsbüchern und Lexika notwendig. Wenn es möglich ist, tippe ich meine Ideen sofort ins Word. Wenn ich unterwegs bin habe ich Kugelschreiber und Papier in der Handtasche und bringe dort dann Stichpunkte an.

Meine Bücher werden über Verlage sowohl in Papierform als auch als E-Books veröffentlicht.

Die List des Arminius – Band 1 Autorin Ursula Schmid stellt sich vor

Historischer Roman über die Varusschlacht im Teutoburger Wald 9 nach Christus und die daraus resultierenden Germanenkriege 14 – 16 nach Christus

Vor 2.000 Jahre fügte Arminius, der Cherusker den sieggewohnten Römern im Teu-toburger Wald eine vernichtende Niederlage zu. Die Hauptgründe für das Scheitern der Römer dürften wohl Überheblichkeit und Stolz der Römer gewesen sein. Warum hatte Varus nicht auf die Warnungen seines römerfreundlichen Schwiegervaters Se-gestus und sehr wahrscheinlich noch anderer römerfreundlicher Cherusker reagiert? Gaius Flaminius ist einer der wenigen Überlebenden und kehrt nach Rom zurück…

Die List des Arminius 2:

Der überlebende Legionär Gaius Flaminius berichtet Autorin Ursula Schmid stellt sich vor
Historischer Roman, Krimi – Fortsetzung des 1. Bandes

Gaius Flaminius muss als einer der wenigen Überlebenden der Varusschlacht noch zwei Mal zu einem Einsatz außerhalb Roms. Danach kann er endlich friedlich mit seiner Familie in den Albaner Bergen leben. Eines Tages werden nahe Verwandte und Freunde wegen des Verdachts auf Spionage und Verschwörung gegen Kaiser Tiberius verhaftet und eingekerkert. Gaius weiß bald, wer hinter diesen Verhaftungen steckt. Wird es Gaius und seinem besten Freund Lucius gelingen, seine gefangenen Verwandten und Freunde zu befreien? Die beiden wissen lange nicht, dass sie starke Verbündete im Kaiserhaus haben.

Thumelicus Autorin Ursula Schmid stellt sich vor

humelicus, der Sohn des Arminius, lebt mit seinem Adoptivvater Gaius Flaminius und seiner Mutter Thusnelda ruhig und friedlich in den Albaner Bergen. Doch Rachegelüste sind es, die ihn nach Rom treiben. Livilla, die Schwiegertochter des Kaisers Tiberius, hatte einst nahe Verwandte seines Adoptivvaters unter einem Vorwand verhaftet und zwei Jahre lang eingekerkert. Thumelicus verlässt schließlich die Berge, um in die Armee einzutreten. Bevor er sich versieht, wird er jedoch in zwei Morde verwickelt … Ulla Schmid wurde im Januar 1955 als jüngstes von vier Kindern in Aalen geboren. Der Schwerpunkt ihres Schreibens liegt in historischen Romanen, wobei es ihr die Antike besonders angetan hat.

Ähnliche Themen:

  1. Die Autorin Bettina Szrama stellt sich vor Von Beruf bin ich Dipl.-Agraringenieurin und habe zunächst viele Jahre in Führungspositionen in der Landwirtschaft sowie im Pferdsport gearbeitet....
  2. Die Autorin Christiane Knepel stellt sich vor Mein Name ist Christiane Knepel. Hauptberuflich arbeite ich als Heilpraktikerin für klassische Homöopathie. Meine Freizeit verbringe ich gern im...
  3. Autorin Ursula Prem Im Hauptberuf bin ich eigentlich Opernsängerin, befinde mich aber, meiner Tochter zuliebe, in einer längeren Erziehungspause, da sich 250...
  4. Die Autorin Cornelia Geisler stellt sich vor Ich heiße Cornelia Geisler und bin als Lehrerin tätig. In meiner sehr eng bemessenen Freizeit schreibe ich vor allem,...
  5. Die Autorin Maria Andrea stellt sich vor Mein Name ist Maria Andrea, und ich komme aus der pfälzischen Rheinebene. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit...

Kommentare sind geschlossen.