Home » Autoren, Vorstellungen

Autor und Übersetzer Martin Abraham

Geschrieben am 15. September 2012 – 07:36Kein Kommentar

martin abraham 300x298 Autor und Übersetzer Martin AbrahamMein Brötchenberuf ist Übersetzer, ich habe in Kiel Skandinavistik, Romanistik und Politik (mit Abschluss M.A.) studiert. Aber ich weiß noch, wie ich in manchen Seminaren nur dagesessen und gegrübelt habe, wie es in der Geschichte, an der ich gerade schrieb, weitergehen sollte. Von diesen älteren Sachen werde ich in der nächsten Zeit das eine oder andere als eBook herausbringen.

Ich habe eigentlich schon immer geschrieben, schon als ich klein war. In den letzten Jahren war ich statt mit Prosa aber mehr mit Artikeln/Rezensionen zu Film und Literatur oder mit den Liedtexten für die deutschsprachige Countrymusik für Verena beschäftigt. Auf meiner Homepage ist das alles sorgfältig aufgelistet.

Dass ich allerdings jetzt bei BoD auch neue Prosa, meinen Krimi, herausbringe, das habe ich im Grunde den Verlagen zu verdanken. Denen habe ich eine Zeitlang verschiedene, noch nicht veröffentlichte Literaturklassiker aus Skandinavien und Frankreich zur Erstübersetzung vorgeschlagen. Aber irgendwann wird man es doch leid zu hören, ein Buch sei gut oder unterhaltsam, aber nicht kommerziell genug. Einmal wurde mir mitgeteilt, von demselben Autor bereite man schon etwas vor. Später entdeckte ich bei Neurscheinungen des Verlages, dass es nur ein Autor mit ähnlichem Namen war. Seitdem übersetze ich rechtefreie Klassiker und bringe sie in Eigenregie heraus.

Und dabei habe ich den Spaß am Selberherausbringen entdeckt. Und das hat eben dazu geführt, dass ich „Pulverträume“ nicht ein einziges Mal weggeschickt habe. Das heißt natürlich nicht, dass ich kein Interesse an Verlagen habe, aber ich habe einfach keine Lust mehr, mir über diese Gedanken zu machen.

Mein Kriminalroman heißt
Pulverträume Autor und Übersetzer Martin Abraham

Ein Groschendetektiv-Kriminalroman und soll der erste Band einer Reihe sein.

Das Cover ist angelehnt an alte Heftromane von früher. Denn als Jugendlicher hatte ich ernsthaft den Wunsch, Heftromanautor für Reihen wie Jerry Cotton oder Kommissar X zu werden, die im Unter- und Mittelstufenalter zu meiner wichtigsten Lektüre gehörten neben den amerikanischen Krimiklassikern, vor allem die düstere Romantik von Cornell Woolrich. Doch wurden meine Versuche inhaltlich immer etwas zu – wie soll ich sagen – individuell. Einzige Möglichkeit bestand also in einer eigenen Krimireihe, in der nur die eigenen Regeln gelten. Aber der Stil ist trotzdem Vorbild: Schnell, präzise, nichts Überflüssiges und bloß keine Zeit verlieren.

Meine neueste Übersetzung ist der kontroverse, religionshistorische Roman Jesus Barabbas des Schweden Hjalmar Söderberg, der es 1928 auf kurzem Raum geschafft hat, gleichzeitig seine wissenschaftlichen Erkenntnisse und seine berühmte Ironie unterzubringen. Das Buch enthält, wie immer, auch ein kurzes Nachwort von mir über den Autor.

Für Verena habe ich die letzten Jahre eine Menge deutschsprachiger Countrytexte geschrieben. Auf dem Markt erhältlich sind zwei CDs als MP3-Download: Cleaning Sessions und auch Verenas Weihnachten, die beide nur eigene deutsche Lieder enthalten. Dieser Country hat nichts mit dem zu tun, was hier in Deutschland allgemein unter Country verstanden wird. Vorbilder sind vor allem die alten amerikanischen Countrysongs, die noch etwas zu erzählen hatten.

Ähnliche Themen:

  1. Der Autor Carsten Drecoll stellt sich vor Eigentlich arbeite ich, Carsten Drecoll, 44, als selbstständiger Lektor und Verleger in Freiburg. Dabei hatte ich es bisher hauptsächlich...
  2. Der Autor Robert Nabenhauer Ich bin Robert Nabenhauer, Unternehmer und Autor. In meiner Zeit im Vertrieb in der Verpackungsbranche habe ich umfangreiche Kenntnisse...
  3. Der Autor Marcel Weyers stellt sich vor Mein Name ist Marcel Weyers, ich bin 19 Jahre alt und komme aus Hessen. Während meiner Ausbildung zum Fremdsprachensekretär...
  4. Der Autor Marc Schröder stellt sich vor Mein Name ist Marc Schröder, ich bin 43 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter. Ich arbeite als Sprecher...
  5. Der Autor Wolfgang Molzahn Mein Name ist Wolfgang Molzahn. Ich bin im bayerischen Schwandorf zu Hause und schreibe Ratgeber und Sachbücher. Wie wurde...

Kommentare sind geschlossen.