Home » Wissenswertes

Zahlen zum Buchmarkt weltweit

Geschrieben am 15. April 2010 – 12:02Ein Kommentar

In unserem ersten Teil der Zahlen aus der Buchwelt geht es um den weltweiten Buchmarkt. Wer sind die erfolgreichsten Autoren und welches ist das Buch mit den meisten Verkäufen? Im zweiten Teil steht dann der deutsche Markt im Blickpunkt.

Nach den letzten Statistiken lesen die Deutschen 8,9 Bücher im Jahr. Im Vergleich zu den USA, hier lebt die Hälfte der Bevölkerung buchlos, sind das sehr positive Marktverhältnisse.

Aber wer sind denn nun die bestbezahlten Autoren auf der Welt?

autoreneinkommen e1271331786941 Zahlen zum Buchmarkt weltweit

Mit Abstand auf Platz 1 die Erfolgsautorin J.K. Rowling. Zwar sind die Zahlen von 2008, aber sie zeigen schön was für ein Einkommen mit weltweiten Bestsellern möglich ist.

Unter den teuersten Schriftstücken auf der Welt finden sich ebenfalls einige bekannte Titel und Raritäten.

Schriftstück

Erlöster Auktionspreis *

Leonardo da Vincis Codice Leicester 30 Mio.
The Magna Carta 21 Mio.
Gospels of Henry the Lion 12 Mio.
Audubon’s Birds of America 9,0 Mio.
Shakespeare’s First Folio 5,0 Mio.
Traite des Arbres Fruitiers 4,5 Mio.
Ptolemaios Cosmographia 4,0 Mio.
J. K. Rowling – The Tales of Beedle the Bard 3,8 Mio.

* in US-Dollar

Auf der ewigen Beststellerliste macht sich natürlich die Bevölkerungsverteilung auf der Welt bemerkbar. Auch  vorherrschende Weltreligionen helfen einem Buch bei der Verbreitung.

Buch

Weltweitverkaufte Exemplare *

Bibel Mehr als 2 Mrd.
Zitate von Mao Tse-tung Mehr als 1 Mrd.
Das Kommunistische Manifest 500 Mio.
Chinesisches Wörterbuch (Xinhua Zidian) 400 Mio.
Gedichte von Mao Tse-tung 400 Mio.
Ausgewählte Artikel von Mao Tse-tung 250 Mio.
Koran 200 Mio.
Eine Geschichte aus zwei Städten ( C. Dickens ) 200 Mio.
Das Pfadfinderbuch ( R. Baden-Powell ) 150 Mio.
Der Herr der Ringe ( J. R. R. Tolkien ) 150 Mio.

* seit Erstveröffentlichung.

Vielen Dank für die Zahlen von unseren Datenquellen : Wirtschaftswoche, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Media Control GfK, Stiftung Lesen, “Forbes”, eigene Recherche
Alle Zahlen sind nicht inflationsbereinigt. Tippfehler vorbehalten.

Ähnliche Themen:

  1. Daten zum deutschen Buchmarkt Leider beziehen sich viele Zahlen auf das Geschäftsjahr 2008. Allerdings kann man auch mit diesen Zahlen einen interessanten Einblick...

Ein Kommentar »