Home » Vorstellungen

Neues vom Suhrkamp Verlag

Geschrieben am 7. Mai 2010 – 18:06Kein Kommentar

Anfang des Jahres fand der Umzug der Suhrkamp Verlages von Frankfurt nach Berlin statt. Bisher konnte man, außer einigen Lesungen im Suhrkamp-Haus, keine großen Veränderungen feststellen. Die Renovierungsarbeiten für die eigentlich vorgesehene Adresse des Verlages dauerten an. Doch nun scheint der Verlag Fuß gefasst zu haben. Zusammen mit der First & Iven Autorenbuchhandlung eröffnete der Verlag, in der Lindenstraße in Berlin, den Edition-Suhrkamp-Buchladen. Lesungen, Diskussionen, Filmabende usw. sollen dort stattfinden. Ein erfolgsversprechendes Vorhaben. Die Edition-Suhrkamp-Reihe bietet Platz für eigenwillige Autoren.

Ähnliche Themen:

  1. Neues Druckzentrum für BoD Norderstedt Die Books on Demand GmbH, Norderstedt wurde 1997 von Libri gegründet. Die offizielle Eröffnung des neuen Druckzentrums in Norderstedt/Hamburg...
  2. Kann ich ein Buch veröffentlichen ohne Verlag? Es gibt etliche Gründe, weshalb man ein Buch auch ohne einen Verlag veröffentlichen möchte. Böse Zungen gehen generell davon...
  3. Neues Social-Web-Tool für Buchautoren Die Buchfindemaschine Wenn Sie selbst bereits ein Buch veröffentlicht haben, dann werden Sie das kennen: Um den Verkauf anzustarten,...
  4. Die Nacht der Jugendkultur Am 3. Juli 2010 um 21:00 Uhr können Jugendliche ihre eigenen Texte unter dem Motto „Glaubst du?“ ihrem Publikum...
  5. Ist das Unwort schon ein Unwort? Was ein Wort ist, weiß wohl jeder. Das Gegenteil von Wort ist dann das Unwort. Normalerweise bezeichnet die Vorsilbe...

Kommentare sind geschlossen.